MZu Beginn wird durch unsere Mitarbeiter die Mottenart bestimmt. Die Motte selber ist auf der Suche nach einem paarungsfähigen Gegenüber. Die eigentlichen Schäden entstehen durch die Mottenlarven. Nicht jede Larve nutzt die gleiche Nahrungsquelle.

Die Kleidermottenlarve beispielsweise frisst keratinhaltige Nahrung. Keratin befindet sich in Tierhaaren, daher wird die Larve an Pelzen und Schurwollpullovern, nicht aber an Baumwollshirts fressen. An Getreideprodukten, Schokolade oder im Nagerfutter wird sich eher die Larve der Dörrobstmotte aufhalten.

Wie Sie erkennen, ist eine Artenbestimmung unbedingt notwendig, um einen Befall schnell zu lokalisieren und diesen zu bekämpfen.



Gehen Sie keine Risiken ein und kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an, damit die Mitarbeiter der Firma WiTox Ihnen schnell helfen können.

© Copyright 2017 Wi-Tox.de