SHäufig findet man Schaben in der Küche. Dort gibt es sowohl ausreichend Nahrung, als auch Versteckmöglichkeiten für diese Tiere. Je nach Schabenart gibt es verschiedene Bekämpfungsmethoden wie Gele, Sprays, Fallen oder Spritzmittel.

Da Schaben ihre Eier erst am Körper mitführen und diese je nach Schabenart erst kurz vor dem Schlüpfen ablegen, oder schon längst abgelegt haben können, ist es wichtig, eine Bestimmung der jeweiligen Art durchzuführen. Dies macht der Mitarbeiter vor Ort und stimmt danach die Bekämpfungsmethode gezielt auf die Art ab. Verschiedenen Schabenarten tolerieren unterschiedliche Umweltbedingungen und vermehren sich entsprechend schneller; diesem Problem kann aber durch eine abgestimmte und gezielte Bekämpfungsmethode entgegengewirkt werden.



Gehen Sie keine Risiken ein und kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an, damit die Mitarbeiter der Firma WiTox Ihnen schnell helfen können.

© Copyright 2018 Wi-Tox.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.